Erwerb der Jahresgaben

Die Jahresgaben des Westfälischen Kunstvereins stehen ausschließlich den Mitgliedern zur Verfügung. Jedes Mitglied kann, solange der Vorrat reicht, eine oder mehrere Jahresgaben erwerben.

Nichtmitglieder, die eine Jahresgabe erwerben wollen, müssen mit ihrer Bestellung eine Beitrittserklärung zum Westfälischen Kunstverein abgeben.

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und, sofern nicht anders angegeben, ohne Rahmen.

Bestellungen erbitten wir in schriftlicher Form (per Brief, Fax oder Email); mündliche oder telefonische Bestellungen werden nicht angenommen.

Sollten für eine aktuelle Jahresgabe aus dem Jahr 2018 mehr Bestellungen vorliegen, als Blätter bzw. Objekte vorhanden sind, so entscheidet das Los. Alle Bestellungen werden gleichrangig behandelt.

Bestellungen für ältere Jahresgaben werden in der Reihenfolge ihres Eingangs behandelt.

Alle bis zum Sonntag, 16. Dezember 2018 eingetroffenen Bestellungen werden für eine eventuelle Verlosung berücksichtigt. Danach erhält jedes Mitglied, das eine Jahresgabe bestellt hat, eine Rechnung. Dies entfällt, wenn die Bestellung bei einer eventuellen Verlosung nicht gezogen wurde.

Abholer bitten wir, den auf der Rechnung angegebenen Betrag auf das genannte Konto einzuzahlen. Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Abholtermin. Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle an der Rothenburg 30 sind dienstags bis freitags von 10-13 bzw. von 14-17 Uhr.

Wenn die Lieferung per Post oder Kurier gewünscht wird entstehen zusätzliche Kosten. Nach Erhalt des Rechnungsbetrages erfolgt der Versand. Bis zum Montag, 25. Februar 2019 nicht bezahlte Jahresgaben werden per Nachname zugestellt.
Der Westfälische Kunstverein übernimmt keinerlei Haftung für den Transport der erworbenen Jahresgabe.

Die Rückgabe von bestellten Jahresgaben bzw. deren Umtausch ist ausgeschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis dafür, dass die oben angegebenen Wege eingehalten werden müssen und sind dankbar für Ihr Entgegenkommen.