Westfälische Küche

Ein Kultursalon des Westfälischen Kunstvereins

In der „Westfälischen Küche“ lädt eine Gruppe junger Vereinsmitglieder in loser Folge zu informellen Gesprächen über zeitgenössische Kunst- und Kulturproduktion ein. Kurze Impulsvorträge und Präsentationen von drei Gästen bilden dabei den Ausgangspunkt für gemeinsame Gespräche, Austausch und Diskussionen in der „Küche“. Dieses geschieht jedoch nicht in einer typischen Vortragssituation sondern aus der Menge heraus. Es gibt kein Podium; alle sitzen auf simplen Hockern lose im Raum verteilt – die Redner mitten unter den Besuchern. Dazu gibt es – wie es sich für eine Küche gehört – ein paar Getränke und eine Kleinigkeit zu essen.

„Wir bitten um Entschuldigung“

Donnerstag, 26. Juli 2018 um 19 Uhr

 

Mit den Gästen: 

Prof. Dr. Gerd Althoff (Mittelalter-Historiker, Münster) 

Sujin Bae & Jonathan Lemke (Duo, Amsterdam)

Siglind Willms (Dipl.-Psychologin und Psychotherapeutin, Münster)

 

 

Die besten Gespräche finden immer in der Küche statt! 

Für Abendbrot ist gesorgt.

 

 ---    


Die Veranstaltungsreihe wurde initiiert von Mitgliedern des Westfälischen Kunstvereins.